ALLGEMEINES SETUP & KOPPELN

WELCHE SMARTPHONES SIND MIT MEINER SMARTWATCH KOMPATIBEL?

Touchscreen Smartwatches mit Wear OS by Google benötigen ein Smartphone mit Android 6.0+ (ausgenommen Go edition) oder iOS 10+. Unterstützte Funktionen können je nach Plattform und Land variieren. Alle Uhren sind mit Bluetooth® und einer verbesserten Datenübertragung durch 4.1 Low Energy ausgestattet.

WIE LADE ICH DIE WEAR OS BY GOOGLE™-APP HERUNTER?

iOS: Öffne den App Store® und wähle Suche im unteren Menü. Gib „Wear OS by Google“ in die Suchleiste ein, wähle die gleichnamige App und tippe auf Installieren. Warte, bis der Download abgeschlossen ist.

Android: Öffne den Google Play™ Store, gib „Wear OS by Google“ in die Suchleiste ein, wähle die Wear OS by Google App aus und tippe auf Installieren. Warte, bis der Download abgeschlossen ist.

WIE SCHALTE ICH DIE SMARTWATCH EIN?

Vergewissere Dich, dass die Smartwatch aufgeladen ist, bevor Du versuchst, sie einzuschalten.

Drücke und halte den mittleren Drücker für mindestens drei Sekunden. Die Smartwatch schaltet sich auch ein, wenn sie an das Ladegerät angeschlossen wird.

WIE RICHTE ICH MEINE NEUE SMARTWATCH EIN?

Zum Einrichten Deiner Smartwatch lies zunächst die Schnellstartanleitung, die Deiner Smartwatch beiliegt oder gehe wie folgt vor:

  • Lege Deine Smartwatch mit dem Gehäuseboden auf das Induktionsladegerät. Magnete in der Smartwatch und im Ladegerät halten beide Geräte in Position.

  • Lade die Wear OS by Google™ App im App Store™oder Google Play™Store herunter und installiere sie auf Deinem Smartphone.

  • Öffne die App auf Deinem Smartphone und folge den Anweisungen zum Koppeln Deiner Smartwatch.

  • Stecke das mitgelieferte Ladegerät in einen USB-Stecker.

WIE KOPPLE ICH MEINE SMARTWATCH MIT MEINEM SMARTPHONE?

Zum Koppeln Deiner Smartwatch mit Deinem Smartphone gehst Du wie folgt vor:

  • Auf dem Smartwatch: Wähle die Sprache aus und scrolle anschließend bis zum Namen Deiner Uhr nach unten.

  • Auf dem Smartphone: Öffne die Wear OS by Google App und tippe auf „Starten”. Wähle den Namen Deiner Uhr aus. Erlaube Bluetooth, sich mit Deiner Uhr zu verbinden.

  • Auf dem Smartphone und der Uhr wird ein Kopplungscode angezeigt. Bestätige, dass die Codes übereinstimmen.

  • Sobald Deine Uhr gekoppelt ist, wird eine Bestätigung angezeigt. Das kann einige Minuten dauern.

  • Folge den Anweisungen auf den Displays von Uhr und Smartphone und schließe Setup und Koppeln ab.

Hinweis: Deine Uhr installiert unter Umständen ein Update und führt einen Neustart durch, sobald sie mit Deinem Smartphone gekoppelt ist. Wenn die Uhr beginnt, ein Update herunterzuladen, lasse das Smartphone in der Nähe der Uhr und stelle sicher, dass Deine Uhr auf dem Ladegerät liegt, bis das Update abgeschlossen ist.

WIE WEIT KANN MEINE SMARTWATCH VON MEINEM SMARTPHONE ENTFERNT SEIN, OHNE DASS SIE GETRENNT WERDEN?

Die Reichweite der drahtlosen Bluetoothverbindung zwischen Deinem Smartphone und Deiner Smartwatch kann je nach Umgebung stark variieren. Im Allgemeinen sollte die Verbindung über eine Entfernung von mindestens 10 Metern gegeben sein.

WIE VERBINDE ICH DIE SMARTWATCH MIT WLAN?

  • Betätige den mittleren Drücker oder wische von oben nach unten über den Touchscreen.

  • Scrolle und tippe auf Einstellungen.

  • Tippe auf Konnektivität.

  • Tippe auf WLAN.

  • Tippe auf Netzwerk hinzufügen.

  • Scrolle, um Dein Netzwerk zu finden, und tippe darauf.

  • Schalte das Smartphone ein und öffne die Wear OS by GoogleApp.

  • Tippe auf Eingabe, um das Passwort einzugeben.

  • Gib das Passwort auf dem Smartphone ein.

Wenn Deine Uhr mit einem Android Smartphone gekoppelt ist und WLAN hat, kann sich Deine Uhr automatisch mit den gespeicherten WLAN-Netzen verbinden, falls es die Bluetoothverbindung zu Deinem Smartphone verlieren sollte. So kannst Du Benachrichtigungen erhalten und die sprachgesteuerte Suche auf Deiner Uhr überall in Deinem Zuhause und in der Arbeit nutzen, sogar wenn sich Dein Smartphone in einem anderen Raum befindet.

WIE SCHALTE ICH DIE SMARTWATCH AUS?

Betätige den mittleren Drücker oder wische von oben nach unten über den Touchscreen.

Scrolle und tippe auf Einstellungen.

Tippe auf System.

Wische nach oben und tippe auf „Ausschalten“.

Tippe zur Bestätigung auf das Häkchen.

WARUM KANN ICH MEINE SMARTWATCH NICHT MIT MEINEM SMARTPHONE KOPPELN?

Stelle sicher, dass Deine Smartwatch eingeschaltet und Bluetooth auf Deinem Smartphone aktiviert ist. Starte die Wear OS by Google App und folge den Anweisungen auf dem Display zum Koppeln Deiner Uhr. Wenn keine Verbindung hergestellt werden kann, überprüfe das Bluetooth-Menü auf Deinem Smartphone. Wenn in der Geräteliste die Smartwatch angezeigt wird, entferne sie. Starte die Wear OS by Google App neu und wiederhole den Kopplungsvorgang.

WIE VIELE SMARTWATCHES KANN ICH GLEICHZEITIG MIT DER APP KOPPELN?

iOS: Es kann immer nur eine Uhr mit der App gekoppelt sein.

Android: Mit der App können mehrere Uhren gleichzeitig gekoppelt sein.

WIE ENTKOPPLE ICH MEINE SMARTWATCH VON MEINEM SMARTPHONE?

  • Öffne die Wear OS by Google App und scrolle zu Erweiterte Einstellungen.

  • Tippe unten auf dem Display auf Uhr vergessen, um Dein Gerät zu trennen und zurückzusetzen.

  • Lösche die Smartwatch aus den Bluetooth Einstellungen Ihres Smartphones.

WIE AKTUALISIERE ICH WEAR OS BY GOOGLE ÜBER DEN GOOGLE PLAY STORE?

Du kannst über den Play Store auf Deiner Smartwatch nach Updates suchen und diese herunterladen.

  • Stelle sicher, dass Deine Smartwatch eine Internetverbindung (WLAN oder 3G) hat.

  • Rufe auf Deiner Smartwatch das App-Menü auf und öffne den Play Store.

  • Suche und tippe auf Wear OS by Google.

  • Tippe auf der Detailseite auf Aktualisieren. Falls die Schaltfläche Aktualisieren nicht vorhanden ist, ist Wear OS by Google auf dem neuesten Stand.

WIE DEINSTALLIERE ICH DIE WEAR OS BY GOOGLE APP?

iOS: Tippeund halte das App-Symbol solange, bis die Symbole auf dem Homescreen wackeln und ein rotes „X“ erscheint. Tippe auf das rote „X“, um Wear OS by Google zu entfernen.

Android: Die einzelnen Schritte können je nach Smartphone variieren. Normalerweise ruft man das Einstellungsmenü auf, wählt Anwendungen oder den Anwendungsmanager aus, tippt auf Wear OS by Googleund wählt Deinstallieren.

WIE SETZE ICH DIE SMARTWATCH AUF WERKSEINSTELLUNGEN ZURÜCK?

Wenn Du die Uhr auf Werkseinstellungen zurücksetzt, werden alle auf der Uhr gespeicherten Daten gelöscht. Diese Daten können nicht wiederhergestellt werden. Zu den Daten gehören Deine aktiven Benachrichtigungen und Karten, Fitnessdaten, sämtliche installierte Apps von Drittanbietern und deren gespeicherte Daten sowie die Systemeinstellungen. Nicht betroffen sind die Daten, die in Deinem Google Konto gespeichert sind. Das Zurücksetzen der Uhr wirkt sich nicht auf Dein Smartphone oder Tablet und deren Einstellungen aus.

Zum Zurücksetzen der Uhr auf Werkseinstellungen gehst Du wie folgt vor:

  • Betätige den mittleren Drücker, um das Display einzuschalten.

  • Betätige den mittleren Drücker, um auf das App-Menü zuzugreifen.

  • Scrolle und tippe auf Einstellungen.

  • Tippe auf System.

  • Tippe auf Ausschalten und Neustart.

  • Tippe zur Bestätigung auf das Häkchen.

  • Nachdem Du Deine Uhr auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hast, musst Du die Smartwatch wieder mit dem Smartphone koppeln.


BENACHRICHTIGUNGEN

WIE FUNKTIONIEREN BENACHRICHTIGUNGEN?

Deine Uhr verwendet die Einstellungen Deines Smartphones für Push-Benachrichtigungen von Apps. Wenn das Smartphone vibriert oder akustisch auf eine Benachrichtigung auf dem Smartphone aufmerksam macht, dann wird Deine Smartwatch ebenfalls vibrieren. Wenn das Smartphone weder vibriert noch akustisch auf Benachrichtigungen auf dem Smartphone aufmerksam macht, dann vibriert Deine Smartwatch nicht, aber Du siehst trotzdem eine Karte auf der Uhr.

WELCHE BENACHRICHTIGUNGEN BEKOMME ICH?

Die meisten Benachrichtigungen, die Du auf Deinem Smartphone siehst, werden auch auf Deiner Uhr angezeigt. Dazu gehören Benachrichtigungen über entgangene Anrufe, Textnachrichten, Erinnerungen an Kalenderereignisse und mehr. Wenn Du eine Benachrichtigung erhältst, wird Deine Uhr nur vibrieren (d. h. Du wirst keinen Signalton hören).

WIE LEGE ICH FEST, WELCHE BENACHRICHTIGUNGEN ICH AUF MEINER SMARTWATCH EMPFANGE?

Wenn Du auf Deiner Uhr Benachrichtigungen erhältst, die Du nicht sehen möchtest, kannst Du die Anzeige von Benachrichtigungen einzelner Apps auf Deiner Uhr abstellen. Du kannst Deine Präferenzen für Benachrichtigungen in der Wear OS by Google App einstellen. Tippe auf Benachrichtigungen im Einstellungsmenü auf dem Hauptscreen. Im Benachrichtigungsmenü kannst Du die App-Benachrichtigungen von allen Apps, von denen Du keine Benachrichtigungen auf Deiner Uhr erhalten möchtest, deaktivieren.

Wenn Du mit Deinem Smartphone Musik hörst, siehst Du immer die Musikkarte mit den Optionen Pause und Wiedergabe. Diese Karte lässt sich nicht deaktivieren.

WIE VERWENDE ICH DEN BITTE-NICHT-STÖREN-MODUS?

Im Bitte-nicht-stören-Modus sind Vibrationsalarme deaktiviert, Benachrichtigungskarten werden aber angezeigt.

  • Wische von oben nach unten über den Touchscreen

  • Android: Tippe auf den durchgestrichenen Kreis, um den Modus zu aktivieren

iOS: Tippe auf das Halbmond-Symbol, um den Modus zu aktivieren

  • Tippe noch einmal auf das Symbol, um den Bitte-nicht-stören-Modus zu deaktivieren

WIE VERWENDE ICH DEN THEATER-MODUS?

Du kannst den Theatermodus verwenden, um das Display Deiner Uhr vorübergehend auszuschalten. Im Theatermodus sind Vibrationsalarme oder Benachrichtigungsanzeigen deaktiviert.

  • Wische von oben nach unten über den Touchscreen

  • Tippe auf das Uhrensymbol, um den Theatermodus zu aktivieren

  • Betätige den mittleren Drücker, um das Display wieder einzuschalten

MEINE SMARTWATCH EMPFÄNGT KEINE BENACHRICHTIGUNGEN. WAS KANN ICH TUN?

Die Wear OS by Google App muss auf dem Smartphone immer im Hintergrund laufen, damit die Uhr mit dem Smartphone verbunden bleibt. Wenn Du die App schließt, wird die Verbindung zur Smartwatch unterbrochen und Benachrichtigungen können nicht mehr auf der Uhr empfangen werden. Stelle sicher, dass die App auf dem Smartphone geöffnet ist, wenn Du Deine Smartwatch trägst.

  • Die Meldung „Verbunden” wird in der App angezeigt

  • Wenn die Meldung „Nicht verbunden” in der App angezeigt wird, wische auf dem Touchscreen nach oben und tippe auf den Kreis auf der Verbindungskarte, um die App zu aktualisieren

Vergewissere Dich, dass Bluetooth auf Deinem Smartphone eingeschaltet und Deine Smartwatch mit Deinem Smartphone synchronisiert ist.

Überprüfe in den Einstellungen die Software Version Ihres Smartphones, um sicherzugehen, dass es mit Deiner Smartwatch kompatibel ist. Wenn die Software veraltet ist, aktualisiere sie, damit sich beide Geräte richtig synchronisieren können. Stelle sicher, dass die Software auf Deiner Uhr aktuell ist.

  • Wische von oben nach unten über den Touchscreen.

  • Tippe auf Einstellungen, dann auf System am Ende des Menüs.

  • Tippe auf „Über”, dann auf System Updates. Wenn das System nicht auf dem neuesten Stand ist, wirst Du aufgefordert, die neueste Softwareversion herunterzuladen.

iPhone-Benutzer: Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie auf  „Benachrichtigungen". Scrollen Sie nach unten zu „Meldungen" und dann nach unten zu „Optionen". Wenn Sie auf „Vorschauen anzeigen" tippen, wählen Sie entweder  „Immer" oder „Wenn entsperrt". Wenn „Niemals" ausgewählt ist, wird Ihr iPhone die Nachrichten nicht an ein gekoppeltes Gerät übertragen.


SMARTWATCH FEATURES & FUNKTIONEN

WIE ÄNDERE ICH DAS ZIFFERBLATT?

Halte das aktuelle Einstellrad gedrückt, um auf das Zifferblattmenü zuzugreifen. Scroll durch die Optionen und wähle das gewünschte Zifferblatt aus, indem du darauf tippst.

WIE INDIVIDUALISIERE ICH DAS DESIGN DES ZIFFERBLATTES?

Unter jedem Zifferblatt, das individualisierbar ist, siehst Du ein Zahnrad, wenn Du durch die verschiedenen Zifferblätter scrollst. Tippe auf das Zahnrad (oder tippe und halte das Zifferblatt), um in die Individualisierungseinstellungen zu gelangen.

WIE ÄNDERE ICH DIE DATENPUNKTE (HILFSZIFFERBLÄTTER) AUF DEM ZIFFERBLATT?

Um die Informationen, die auf dem Zifferblatt angezeigt werden, zu ändern, tippe und halte das Zifferblatt, um in die Individualisierungseinstellungen zu gelangen. Tippe auf den Datenpunkt, den Du ändern möchtest, wähle dann aus der Liste der Optionen die Information aus, die der Datenpunkt anzeigen soll. Betätige den mittleren Drücker, um zum Homescreen zurückzukehren.

WIE KANN ICH  EIN INDIVIDUELL GESTALTETES ZIFFERBLATT SPEICHERN?

Tippe und halte das Zifferblatt, um in die Individualisierungseinstellungen zu gelangen. Scrolle nach unten und tippe auf „Design speichern”. Dein individuelles Zifferblatt ist jetzt in der Marken App gespeichert und kann jederzeit über das App Menü ausgewählt und eingestellt werden.

WIE ÄNDERE ICH DIE REIHENFOLGE DER APPS IM MENÜ DER SMARTWATCH?

Um die Reihenfolge der Apps im Menü zu ändern, tippe und halte das App Symbol und ziehe es nach oben. Kürzlich verwendete Apps wandern automatisch an den Anfang des Menüs.

Wie nehme ich Anrufe mit meiner Uhr an?

Während der Ersteinrichtung sollte eine Aufforderung erscheinen, die Uhr für das Annehmen und Beantworten von Anrufen einzurichten.Wenn diese Aufforderung nicht angezeigt wird, bitte in der Benachrichtigungsleiste überprüfen, ob eine Benachrichtigung für das Set-up zum Telefonieren mit der Uhr vorliegt, um das Set-up zu starten.Es ist ebenfalls möglich, die Telefon-App auf der Uhr zu öffnen und damit die Aufforderung zum Set-up auszulösen. Bitte den Anweisungen folgen, um die Telefonfunktion zu aktivieren. Wenn die Aufforderung immer noch nicht angezeigt wird, kann das Set-up gestartet werden, indem man in der Telefon-App unter 'Einstellungen' die Option 'Fehlerbehebung' aufruft und die dort beschriebenen Schritte ausführt.

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, kann man eingehende Anrufe ablehnen oder annehmen oder direkt mit der Uhr telefonieren.Hinweis: Die Verwendung der Uhr zum Telefonieren erhöht den Akkuverbrauch.

Warum kann ich mit meiner Uhr keine Anrufe annehmen?

Das kann am Energiesparmodus liegen.Wenn sich die Uhr im ‚Erweiterten Modus‘ oder im ‚Nur-Zeit-Modus‘ befindet, ist die Anrufannahme deaktiviert.Wenn man den Akku schonen und nicht auf die Möglichkeit, Anrufe entgegenzunehmen verzichten möchte, kann man im ‚Individuellen Modus‘ eigene Einstellungen vornehmen.

Möglicherweise besteht ein Problem mit der Bluetooth-Verbindung.Das Smartphone sollte sich in der Nähe befinden und die Uhr über Bluetooth verbunden sein.Weitere Schritte zur Fehlerbehebung unter "Warum werden auf meiner Uhr keine Anrufe angezeigt?"

Warum werden auf meiner Uhr keine Anrufe angezeigt?

Man sollte sicherstellen, dass beim Set-up die Telefon-Appder Uhr für das Telefonieren eingerichtet wurde.Wenn das Set-up abgeschlossen ist und auf der Uhr immer noch keine Anrufe eingehen, bitte Bluetooth aus- und wieder einschalten, um die Verbindung zwischen den Geräten wiederherzustellen.

Android-Nutzer: Auf der Uhr in die Einstellungen>Konnektivität>Bluetooth gehen. Überprüfen, ob 'Audioanruf auf Smartwatch wiedergeben' aktiviert ist.Das sollte in der Telefon-App unter Präferenzen Rufannahme sichtbar sein, wo man 'Mit der Uhr annehmen, mit der Uhr beantworten' auswählen kann.

iPhone-Nutzer: Die Geräteliste in den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones überprüfen.Die Uhr sollte zweimal aufgeführt sein (einmal für die Verbindung mit Wear OS Bluetooth Low Energy und einmal für die Kopfhörer-Verbindung der Uhr mit der Telefon-App).

  • Wenn die Uhr zweimal aufgeführt ist, die Verbindung aber getrennt wurde, auf die getrennte Uhr in der Liste tippen, um die Verbindung wiederherzustellen.

  • Wenn beide nicht verbunden sind, bitte erst die Uhr wieder mit dem Smartphone verbinden, sicherstellen, dass die Wear OS App auf dem Telefon geöffnet ist und dann auf die Benachrichtigung zum erneuten Verbinden auf der Uhr tippen.

  • Wenn die Uhr nur einmal aufgeführt ist, bitte das Set-up erneut durchführen. Dafür in die Einstellungen in der Telefon-App gehen, die Option 'Fehlerbehebung' auswählen und die dort aufgeführten Schritte ausführen.

WARUM FUNKTIONIERT DIE ANRUFERKENNUNG NICHT AUF MEINER UHR, AUCH WENN ICH DIE NUMMER AUF MEINEM HANDY GESPEICHERT HABE? 

Sie müssen Ihre Uhr dazu berechtigen, Informationen von Ihrem Handy zu empfangen. 

  • Android-Benutzer (im Allgemeinen können diese Einstellungen je nach Hersteller Ihres Android-Handys umgestellt oder anders benannt werden):  


    • Einstellungen → Datenschutz → Berechtigungsmanager, tippen Sie sowohl auf „Telefon" als auch auf „Kontakte", um sicherzustellen, dass die Wear OS App die Berechtigung für beide besitzt.  

    • 
Ältere Telefone können „Anrufe" oder „Telefon" auflisten. 

    • Stellen Sie sicher, dass das Wear OS für beide ebenfalls berechtigt ist. 
Es kann sich unter Wear-OS-Berechtigungen im Abschnitt ‚Apps und Benachrichtigungen‘ der Einstellungen befinden. 

    • 
Es kann sich unter Einstellungen → Verbundene Geräte → Bluetooth befinden. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol neben Ihrer Uhr und stellen Sie sicher, dass Sie „Telefonate" und „Kontakte teilen" zulassen.  
 

  • iPhone-Benutzer:  

    • 
Einstellungen → Wear OS von Google App →  stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Kontakte (zu jeder Zeit) Zugriff haben.  


    • Es besteht die Möglichkeit, dass diese Optionen nicht angezeigt werden, wenn Sie den Zugriff während der Installation verweigert haben. Möglicherweise müssen Sie Ihre Uhr werkseitig zurücksetzen und reparieren, damit iOS erneut nach den Berechtigungen fragen kann.

WIE MESSE ICH DIE HERZFREQUENZ?

Trage die Smartwatch oberhalb des Handgelenkknochens. Sie sollte flach auf der Haut liegen.

Weise die Herzfrequenz einem der Datenpunkte auf dem Zifferblatt zu. Dein BPM-Wert wird automatisch alle 20 Minuten nach der ersten Messung aktualisiert, oder Du kannst durch Antippen des Symbols jederzeit eine Messung starten. Nachdem Du auf das Symbol getippt hast, siehst Du Striche auf dem Display. Habe etwas Geduld. Einen Messwert zu erfassen, kann 10 - 15 Sekunden dauern. Wenn der Sensor Probleme bei der Messung der Herzfrequenz hat, wird Dir die Smartwatch einige Tipps zum korrekten Anlegen und Tragen geben.

Du kannst jederzeit eine manuelle Messung durchführen, indem Du in der Google Fit App auf das Herzsymbol tippst. Manuelle Messungen in Google Fit werden hier mit Zeitstempeln angezeigt. Deine Herzfrequenz wird während des Trainings automatisch aufgezeichnet. Die Statistiken werden zusammen mit den restlichen Daten im Bereich „Trainingsverlauf” der Google Fit App angezeigt.

DIE HERZFREQUENZMESSUNG FUNKTIONIERT NICHT RICHTIG. WIE KANN ICH DIESES PROBLEM BEHEBEN?

  • Stelle sicher, dass Du Deine Smartwatch etwas höher und fester am Arm trägst und der Sensor etwas oberhalb des Handgelenkknöchels flach auf der Haut liegt.

  • Hohe Temperaturen, Schweiß, unregelmäßige Bewegungen und Tätowierungen können Störungen verursachen. Halte die Smartwatch so ruhig wie möglich und entferne eventuelle Feuchtigkeit zwischen Uhr und Haut.

  • Wenn Du Tätowierungen am Handgelenk hast, kann der Sensor nicht richtig messen. Trage die Uhr am anderen Handgelenk, wenn die Haut dort nicht tätowiert ist.

  • Wenn Du eine schlechte Durchblutung hast oder frierst, wärme Dich zuerst auf, bevor Du mit dem Training beginnst, um die Herzfrequenzmessung zu verbessern.

WIE KANN ICH DAS GPS AN MEINER SMARTWATCH AUSSCHALTEN?

Um die Standort- und GPS-Nachverfolgung für Ihre Uhr und Ihr Telefon auszuschalten, gehen Sie in Ihrer Uhr auf Einstellungen und tippen Sie auf Verbindung/Konnektivität. Scrollen Sie zu Standort und deaktivieren Sie die Funktion.

IST MEINE SMARTWATCH WASSERDICHT?

Ja, Deine Smartwatch ist zum Schwimmen geeignet. Sie ist wasserdicht bis 3 ATM, besteht einen Schwimmtest über 10.000 Züge und kann beim Schwimmen im flachen Wasser oder beim Duschen getragen werden. Mikrofon und Touchscreen funktionieren eventuell nicht richtig, wenn die Uhr im Wasser oder nicht vollständig trocken ist.

WIE TRACKE ICH MEIN SCHWIMMTRAINING?

Um Dein Schwimmtraining tracken zu können, musst Du aus dem Google Play Store eine Tracking-App von einem Drittanbieter herunterladen.

  • Stelle sicher, dass Du eine WLAN-Verbindung hast

  • Betätige den mittleren Drücker, um auf das App-Menü zuzugreifen

  • Tippe auf Google Play Store

  • Suche nach Schwimmtracking

  • Lade eine der Apps herunter

  • Öffne die App und tracke die geschwommenen Bahnen

WARUM REAGIERT MEINE SMARTWATCH MANCHMAL IM WASSER?

Für den Touchscreen ähnelt der Kontakt mit Wasser der Berührung durch den Nutzer und wenn er auf volle Funktionalität eingestellt bleibt, kann das Wasser spontane Aktionen auslösen.

Wenn bei Aktivitäten im Wasser das Display in den Theatermodus geschaltet ist, werden unerwünschte Aktionen und damit die Verkürzung der Akkulaufzeit verhindert.

  • Wische von oben nach unten über den Touchscreen

  • Tippe auf das Uhrensymbol, um den Theatermodus zu aktivieren

  • Betätige den mittleren Drücker, um das Display wieder einzuschalten

WARUM REAGIERT DER TOUCHSCREEN NICHT, WENN ICH IHN IM WASSER ANTIPPE?

Wenn die Smartwatch teilweise oder komplett nass ist, kann der Touchscreen Probleme bei der Erkennung bestimmter Eingaben haben. Wische das Display mit einem Handtuch oder dem Arm ab, wenn Du noch im Wasser bist, und versuche es noch einmal.

WIE SPEICHERE ICH MUSIK AUF MEINER SMARTWATCH UND WIE HÖRE ICH MUSIK MIT MEINER SMARTWATCH?

Um Musik auf Deiner Smartwatch zu speichern, musst Du ein kostenpflichtiges Musikabo haben. Downloade die App Deines bevorzugten Musikstreaming-Dienstes auf die Uhr und logge Dich in Dein Konto ein. Folge den Anweisungen in der App, um Musik direkt auf die Smartwatch herunterzuladen. Nach dem Download kannst Du Bluetooth-Kopfhörer anschließen und jederzeit ohne das Smartphone Musik hören.

WIE VERWENDE ICH BLUETOOTH-KOPFHÖRER MIT MEINER SMARTWATCH?

Wische von oben nach unten über den Touchscreen. Tippe auf das Zahnrad-Symbol, um in die Einstellungen zu gelangen. Tippe auf Konnektivität, um in die Bluetooth-Einstellungen zu gelangen. Wähle aus der Liste im Bluetooth-Menü die Kopfhörer aus, die Du mit der Uhr koppeln möchtest.

KANN MEINE SMARTWATCH MEINEN SCHLAF TRACKEN?

Das Schlaftracking ist nur über Schlaftracking-Apps von Drittanbietern möglich. Lade über den Google Play Store Apps von Drittanbietern für das Schlaftracking herunter.

HAT MEINE SMARTWATCH EIN MIKROFON UND/ODER EINEN LAUTSPRECHER?

Deine Smartwatch hat sowohl ein Mikrofon als auch einen Lautsprecher.

Wie schalte ich den Ton bei meiner Smartwatch aus?

Um Signaltöne zu deaktivieren, wische nach unten und tippe auf das Lautsprecher Icon. Wenn es nicht hervorgehoben ist, vibriert Deine Uhr nur noch.

WIE STELLE ICH DEN TOUCHSCREEN SO EIN, DASS ER IMMER EINGESCHALTET IST?

Wische von oben nach unten über den Touchscreen, tippe auf das Zahnrad-Symbol, dann auf Display. Aktiviere „Display immer eingeschaltet”. Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert, um den Akku zu schonen.

KANN MAN DIE BÄNDER WECHSELN?

Ja, Du kannst die Bänder Deiner Smartwatch wechseln.


WARUM MUSS ICH MICH BEI EINEM GOOGLE KONTO ANMELDEN, UM ALLE FUNKTIONEN MEINER SMARTWATCH NUTZEN ZU KÖNNEN?

Durch die Anmeldung bei einem Google Konto in der Wear OS by Google App werden alle Funktionen für eine optimale Nutzererfahrung freigeschaltet. Sie aktiviert die folgenden Features auf Deiner Smartwatch:

  • Google Assistant

  • Erweiterte Google Fit Funktionen

  • Google Play Store

  • Synchronisierung mit Google Kalender

  • Synchronisierung mit Gmail

WOFÜR VERWENDE ICH DEN GOOGLE PLAYSTORE AUF MEINER SMARTWATCH?

Vom Google Play Store kannst Du Apps und Zifferblätter auf Deine Smartwatch herunterladen, damit Funktionen und Look der Uhr zu Deinem individuellen Lifestyle passen. Du kannst nach neuen Zifferblättern oder Apps suchen oder Top-Downloads und vorgeschlagene Apps ausprobieren. Nutzer müssen mit einem Gmail Konto verbunden sein, um Apps oder Zifferblätter aus dem Google Play Store herunterladen zu können.

  • Stelle sicher, dass Du eine WLAN-Verbindung hast.

  • Öffne das App Menü der Uhr und öffne Play Store.

  • Suche nach Deinen Lieblings-Apps per Sprachbefehl oder Tastatureingabe und folge zum Herunterladen den Anweisungen auf dem Touchscreen.

WIE RICHTE ICH GOOGLE ASSISTANT EIN UND WIE NUTZE ICH ES?

Halte den mittleren Drücker Deiner Smartwatch gedrückt. Folge den Anweisungen auf dem Display, um Google Assistant einzurichten. Einmal aktiviert, kannst Du Google Assistant jederzeit Fragen stellen oder Befehle geben. Halte dazu den mittleren Drücker der Smartwatch gedrückt.

Du kannst auch auf den proaktiven Google Assistant zugreifen, indem du von links nach rechts auf dem Zifferblatt wischst. Dieser Feed verwendet dein Google-Konto, um dir den ganzen Tag über intelligente Vorschläge zu übermitteln. Dir werden Informationen wie Pendelzeit, Wetter und Reisepläne angezeigt. Google Assistant wird im Laufe der Zeit immer hilfreicher, je mehr er dich kennenlernt.

WIE RICHTE ICH DIE „OK GOOGLE” STIMMAKTIVIERUNG FÜR GOOGLE ASSISTANT EIN?

Um die Stimmaktivierung einzuschalten, halte den mittleren Drücker gedrückt, wische dann auf dem Frage-Screen nach oben und scrolle zu den Einstellungen. Aktiviere die „OK Google” Erkennung für die Stimmaktivierung von Google Assistant.

WIE RICHTE ICH GOOGLE PAY EIN UND WIE NUTZE ICH ES?

Google Pay auf Wear OS von Google ist in ausgewählten Märkten verfügbar. 

Richte ein Google Pay Konto ein, um direkt mit Deiner Smartwatch bezahlen zu können. Wenn Du in der Google Pay App auf Deiner Smartwatch eine Kreditkarte hinterlegst, kannst Du ohne Smartphone einfach mit der Uhr bezahlen.

  • Öffne die Google Pay App auf Deiner Smartwatch.

  • Tippe auf „Starten”.

  • Richte eine PIN* für die Displaysperre ein.

*Diese PIN wird für Deine Smartwatch und das Google Pay Konto verwendet. Du kannst mit Deiner Uhr nur bezahlen, wenn Du sie am Handgelenk trägst und sie entsperrt ist.

  • Tippe auf „Karte hinzufügen”.

  • Folge den Anweisungen, um das Setup abzuschließen.

Hinweis: Derzeit können zu Google Pay auf der Uhr keine Rabatt-, Treuebonus- oder Prämienkarten hinzugefügt werden.

In einem Geschäft bezahlen

  • Öffne Google Pay.

  • Halte Deine Uhr nahe an das NFC Kassenterminal, bis Du einen Signalton hörst oder Deine Uhr vibriert.

  • Wenn Du gefragt wirst, wähle „Credit” unabhängig vom Kartentyp.

  • Für Transaktionen mit der Girokarte musst Du eventuell eine PIN eingeben. Verwende die PIN, die Du bei Deiner Bank eingerichtet hast.

WARUM MUSS ICH BEI MEINER SMARTWATCH EINE PIN EINGEBEN?

Deine Smartwatch kann erkennen, wenn sie vom Handgelenk genommen wird, und Du musst Deine PIN eingeben, um wieder Zugriff auf ihre Daten und Funktionen zu erhalten. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass Fremde auf Deine persönlichen Daten zugreifen, wenn die Uhr vom Handgelenk genommen oder gestohlen wurde.

WIE RICHTE ICH GOOGLE FIT EIN UND VERWENDE ES?

Google Fit zeichnet deine täglichen Schritte mit oder ohne Google-Konto auf. Wenn du mit einem Gmail-Konto angemeldet bist, kann Google Fit bestimmte Trainingseinheiten verfolgen, Herzfrequenzwerte erfassen, Übungsrouten abbilden, verbrauchte Kalorien registrieren und dir dabei helfen, deine Fitnessziele zu bestimmen und zu erfüllen.

WORAUF BASIEREN MOVE MINUTES UND HEART POINTS?

Move Minutes verfolgt alle deine Aktivitäten, egal, was dich in Bewegung bringt. Der Beschleunigungsmesser deiner Uhr zeigt weiterhin deine Schrittzahl an, berechnet jetzt aber auch die kollektive Anzahl der Minuten, die du während des Tages in Bewegung bist.

Heart Points gibt dir Guthaben für Aktivitäten, die dein Herz stärker arbeiten lassen. Der Beschleunigungssensor deiner Uhr kann auch den Unterschied zwischen leichter und intensiver Aktivität erkennen. Google Fit vergibt einen Herzpunkt für jede Bewegungsminute, die von deiner Uhr als mäßig intensiv eingestuft wird, und 2 Punkte für sehr intensive Aktivitäten. Es basiert nicht auf Herzfrequenzmessungen.

WIE ZEICHNE ICH MANUELL TRAININGSEINHEITEN MIT GOOGLE FIT-WORKOUT AUF?

Öffne die „Fit Workout“-Uhr-App im Menü oder tippe in der „Google Fit“-Uhr-App auf das Laufsymbol am unteren Bildschirmrand. Wähle den Trainingstyp, den du aufzeichnen möchtest, und tippe auf Start. Tippe auf Pause, um eine Pause einzulegen, oder das Training zu beenden. Dein Übungsverlauf ist in der Fit-Uhr-App verfügbar.

Achte beim Training darauf, dass du deine Smartwatch ziemlich hoch und eng über dem Handgelenk trägst. Der Gehäuseboden sollte dabei flach auf der Haut liegen, um so die Herzfrequenz besser erfassen zu können. Wir empfehlen, einen Silikongurt während der Trainingseinheiten zu tragen. Lockere das Gerät für alle anderen Anwendungen, da längere Reibung und andauernder Druck die Haut reizen können.

WIE BEARBEITE ICH MEIN TÄGLICHES SCHRITTZIEL UND ANDERE GOOGLE-FIT-EINSTELLUNGEN?

Das Schrittziel wird automatisch auf 10.000 Einheiten pro Tag festgelegt. Benutzer können dies jedoch jederzeit bearbeiten. Öffne die Fit-Uhr-App im Menü und scroll dann nach unten zu den Einstellungen.  Du kannst deine Aktivitätsziele und andere Fit-Informationen hier bearbeiten.

WELCHE STATISTIKEN SIND IN DER TRAININGSHISTORIE ENTHALTEN?

Gespeicherte Übungen verfolgen Entfernung, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und Uhrzeit / Datum. Deine Trainingshistorie ist nach Datum und Typ in der Fit-Uhr-App verfügbar.

KANN ICH MEINE AKTIVITÄTSDATEN AN ANDERE APPS SENDEN?

Nein, Du kannst Deine Daten nur ansehen.

WIE NUTZE ICH GOOGLE PLAY MUSIC AUF MEINER SMARTWATCH?

Öffne den Google Play Store auf Deiner Smartwatch und suche nach Google Play Music. Lade die Play Music App herunter. Du musst ein Musikabo haben, um Musik direkt auf Deine Smartwatch herunterladen zu können.

Verbinde Deine Smartwatch über die Verbindungseinstellungen mit WLAN. Öffne Play Music, stelle dann sicher, dass Du für Deine Smartwatch und Dein Musikabo das gleiche Google Konto nutzt. Tippe auf das Download-Symbol neben den Musiktiteln, Playlisten und Alben, die Du auf Deiner Smartwatch speichern möchtest.

Ein Häkchen zeigt an, dass der Download beendet ist. Um einen Download zu löschen, tippe auf das Häkchen.

Stelle in den Einstellungen eine Verbindung zu Bluetooth Kopfhörern her und höre Musik ganz ohne Dein Smartphone.


AKKU

WIE LANGE HÄLT DER AKKU MEINER SMARTWATCH?

Je nach Nutzung beträgt die Akkulaufzeit bis zu 24 Stunden.

WIE LADE ICH DIE SMARTWATCH AUF?

Verwende dazu bitte das Induktionsladegerät, das im Lieferumfang enthalten ist. Verwende zum Laden keinen USB-Hub, USB-Splitter, Akkupack, keine USB-Y-Kabel oder andere Peripheriegeräte. Lege das Ladegerät auf eine ebene Fläche an einem gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Lege Deine Smartwatch direkt auf das Induktionsladegerät. Das Induktionsladegerät hat zwei Pins, die auf die kreisförmigen Einkerbungen im Gehäuseboden ausgerichtet werden. Ein Blitz-Symbol oben auf dem Zifferblatt zeigt an, dass die Uhr aufgeladen wird. Oder man wischt nach unten und sieht das Blitz-Symbol neben dem prozentualen Ladezustand des Akkus.

Schon kleinste Mengen an Schweiß oder Feuchtigkeit können zu einer Korrosion der elektrischen Kontakte des Ladegerätes führen. Korrosion kann den Datentransfer und den Ladeprozess verhindern. Um Schäden zu vermeiden, solltest Du:

  • Die Uhr mit einem feuchten Tuch abwischen.

  • Die Uhr trocken wischen.

  • Die Uhr vor dem Aufladen komplett trocknen lassen.

WIE LANGE DAUERT ES, BIS DER AKKU MEINER SMARTWATCH AUFGELADEN IST?

Der Akku Deiner Smartwatch wird in einer Stunde mindestens zu 80 % aufgeladen.

WORAN ERKENNE ICH, DASS DIE SMARTWATCH GELADEN WIRD?

Auf dem Display der Uhr wird ein Blitz-Symbol angezeigt. Wische von oben nach unten über den Touchscreen und Du siehst das Blitz-Symbol neben dem prozentualen Ladezustand des Akkus.  Außerdem erscheint auf dem Display eine kreisförmige Anzeige mit dem Ladezustand in Prozent.

ICH HABE DIE SMARTWATCH AUF DAS LADEGERÄT GELEGT. WARUM SEHE ICH DIE LADEANZEIGE NICHT IM DISPLAY?

Wenn die Ladeanzeige (Blitz-Symbol) nicht zu sehen ist, hat das Ladegerät die Uhr nicht erkannt.

Versuche Folgendes:

  • Nimm die Uhr vom Ladegerät und lege sie noch einmal darauf.

  • Stelle sicher, dass die Pins des Ladegerätes auf die kreisförmigen Einkerbungen im Gehäuseboden ausgerichtet sind

  • Stelle sicher, dass die Uhr richtig auf dem Ladegerät aufliegt.

  • Stelle sicher, dass sich nichts zwischen Ladegerät und Uhr befindet – kein Staub, Klebeband etc.

  • Vergewissere Dich, dass das Ladegerät mit Strom versorgt wird.

  • Verwende eine andere Stromquelle für das Ladegerät, z. B. eine Steckdose anstelle des Laptops.

Manchmal kommt es zu einer thermischen Abschaltung, wenn sich der Akku während des Ladens zu stark erhitzt. Sobald er abgekühlt und das Laden wieder sicher ist, wird der Ladevorgang fortgesetzt. Nimm die Uhr vom Ladegerät, warte, bis sie etwas abgekühlt ist, und lege sie dann wieder auf das Ladegerät.

Wenn sich Ihre Uhr nicht einschalten lässt, kann dies daran liegen, dass die Batterie für längere Zeit leer war. Lassen Sie Ihre Uhr bis zu 15 Minuten lang aufladen, sie schaltet sich automatisch ein, sobald sie über genügend Strom verfügt.

Was sind smarte Batteriemodi?

Smarte Batteriemodi helfen dabei, die Akkulaufzeit entsprechend Deinem Bedarf zu verlängern.  Verwende den Tagesmodus, wenn Du die Uhr immer während der Nacht auflädst, den erweiterten Modus für eine Akkulaufzeit von mehreren Tagen und den Nur-Zeit-Modus, wenn der Akku schon sehr schwach ist oder Du Deine Uhr ohne Aufladen mehrere Wochen tragen möchtest. Im 'Individuellen Modus' kannst den für Dich idealen Modus selbst einstellen.

Warum funktioniert meine Uhr nicht mehr richtig und zeigt nur noch die Zeit an?

Wenn der Akku sehr schwach ist, schaltet die Uhr automatisch in den Nur-Zeit-Modus, damit sie bis zum nächsten Ladevorgang noch möglichst lange läuft. Nach dem Aufladen startet die Uhr neu und Du hast wieder Zugriff auf alle Funktionen. Wenn Du den Nur-Zeit-Modus aktivierst und noch mehr Akkuladung hast, halte den Home Button (Krone) länger gedrückt, um den Modus zu verlassen.

WIE KANN ICH DIE AKKULAUFZEIT BEEINFLUSSEN?

Versuche Folgendes, um die Akkulaufzeit Deiner Uhr zu verlängern:

WÄHLE EIN ANDERES ZIFFERBLATT: Einige Zifferblätter, vor allem interaktive Zifferblätter und solche mit Animationen und helleren Farben, benötigen mehr Strom als andere.

PASSE DIE HELLIGKEIT DES DISPLAYS AN: Je heller die Anzeige, desto höher ist der Stromverbrauch der Uhr. Ein weniger helles Display verbraucht weniger Strom. Wische von oben nach unten über den Touchscreen, tippe auf das Zahnrad-Symbol, um in die Einstellungen zu gelangen, tippe dann auf Display, um die Helligkeit anzupassen.

DEAKTIVIERE UNNÖTIGE BENACHRICHTIGUNGEN: Das Blockieren von Benachrichtigungen schont den Akku. Stelle im Abschnitt „Benachrichtigungen” der Wear OS by Google App ein, welche Benachrichtigungen Du erhalten möchtest.

SCHALTE DEN THEATER-MODUS EIN: Schalte das Display und Benachrichtigungen aus, indem Du vorübergehend in den Theater-Modus wechselst. Wische von oben nach unten über den Touchscreen, tippe auf das Uhrensymbol, um den Theatermodus zu aktivieren. Betätige den mittleren Drücker, um das Display wieder einzuschalten.

FLUGMODUS: Zeitanzeige oder Funktionen, die für eine Aktualisierung keine Internetverbindung benötigen, können im Flugmodus weiterhin genutzt werden, ohne dass Akkuleistung für andere Funktionen verbraucht wird.

Wische nach unten und tippe auf das Flugzeug.


SYNCHRONISIERUNG & FEHLERBEHEBUNG

DER AKKU LÄDT NUR BIS ZU EINEM GEWISSEN PROZENTSATZ. WIE KANN ICH DIESES PROBLEM BEHEBEN?

Entlade den Akku der Uhr komplett. Lade den Akku der Smartwatch auf, bis auf dem Display angezeigt wird, dass der Ladevorgang abgeschlossen ist. Wenn der Akku zu 100 % aufgeladen ist, halte den Drücker zum Ein-/Ausschalten gedrückt, bis die Uhr neu startet.

WIE KANN ICH SICHERSTELLEN, DASS DIE SOFTWARE MEINER SMARTWATCH AUF DEM NEUESTEN STAND IST?

Öffne die Einstellungen auf Deiner Smartwatch, dann System. Tippe auf „Über”, dann auf System Updates. Wenn das Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, wird eine entsprechende Meldung auf dem Display angezeigt. Wenn nicht, wirst Du aufgefordert, die neueste Softwareversion herunterzuladen.

DER DOWNLOAD DES SYSTEMUPDATES IST FEHLGESCHLAGEN ODER DAUERT ZU LANGE. WIE KANN ICH DIESES PROBLEM BEHEBEN?

  • Stelle sicher, dass das Smartphone eine starke Internet- oder WLAN-Verbindung hat. In den Verbindungseinstellungen kannst Du ein neues Netzwerk hinzufügen.

  • Schalte Bluetooth aus, sobald Du eine WLAN-Verbindung hergestellt hast, um Interferenzen zu vermeiden.

  • Stelle sicher, dass die Smartwatch zu mindestens 50 % geladen ist.

  • Starte Deine Uhr neu.

  • Starte Dein Smartphone neu.

MEINE SMARTWATCH TRENNT DIE VERBINDUNG, OBWOHL SIE SICH IN DER BLUETOOTH REICHWEITE MEINES SMARTPHONES BEFINDET. WIE KANN ICH DIESES PROBLEM BEHEBEN?

  • Stelle sicher, dass das Smartphone eingeschaltet ist.

  • Stelle sicher, dass das Smartphone eine Internet- oder WLAN-Verbindung hat.

  • Stelle sicher, dass sich das Smartphone nicht im Flugmodus befindet.

  • Stelle sicher, dass Bluetooth aktiviert ist.

  • Stelle sicher, dass die App geöffnet ist und das Gerät in der App als „Verbunden” angezeigt wird.

    • Öffne die App, wenn „Verbindung getrennt” angezeigt wird, tippe auf das Gerät, um die Verbindung wiederherzustellen.

    • Nutzer von iPhones sollten sich vergewissern, dass die Wear OS by Google App im Hintergrund läuft.Stelle sicher, dass das Smartphone zu mindestens 70 % geladen ist.

  • Stelle sicher, dass die Smartwatch zu mindestens 70 % geladen ist.

  • Stelle sicher, dass die Firmware der Smartwatch auf dem neuesten Stand ist.

  • Stelle sicher, dass das Betriebssystem des Smartphones auf dem neuesten Stand ist.

WIE SETZE ICH MEIN GERÄT AUF WERKSEINSTELLUNGEN ZURÜCK?

Falls Du Probleme mit Deiner Smartwatch hast und unsere Tipps zur Fehlerbehebung nicht geholfen haben, musst Du möglicherweise die Verbindung zum Smartphone trennen und die Uhr auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Da durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen alle vorhandenen Einstellungen, Daten und Apps gelöscht werden, musst Du Deine Uhr wieder neu einrichten.

  • Wische von oben nach unten über den Touchscreen.

  • Tippe auf Einstellungen, scrolle und tippe auf System.

  • Tippe auf Ausschalten & Neustart und tippe zur Bestätigung auf das Häkchen.

  • Während die Smartwatch zurückgesetzt wird, gehe in die Bluetooth-Einstellungen Ihres Smartphones und entferne die Uhr aus der Geräteliste.

WIR KOPPLE ICH DIESELBE UHR WIEDER MIT DER APP?

Nachdem Du Deine Uhr auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und sie aus den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones entfernt hast, kannst Du sie über die Wear OS by Google App erneut koppeln. Öffne das Menü oben links und tippe auf „Eine Uhr verbinden”. Dadurch kommst Du zurück zu Setup und Koppeln.

ICH HABE DEN ZUGANGSCODE FÜR MEINE SMARTWATCH VERGESSEN UND HABE KEINEN ZUGRIFF. WAS KANN ICH TUN?

Um wieder Zugriff auf Deine Smartwatch zu bekommen, musst Du die Uhr auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Gehe dazu wie folgt vor:

  • Gib dreimal hintereinander einen ungültigen Zugangscode ein. Warte 15 Sekunden.

  • Gib nochmals dreimal hintereinander einen ungültigen Zugangscode ein. Warte 15 Sekunden.

  • Gib ein letztes Mal dreimal hintereinander einen ungültigen Zugangscode ein. Warte 15 Sekunden.

  • Die Uhr generiert eine Pop-up-Karte, mit der Du sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen kannst. Tippe auf das Häkchen oder auf die Schaltfläche „Fertig".

  • Sobald Dein Smartwatch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, musst Du sie erneut mit Deinem Smartphone koppeln.

  • Entferne den Gerätenamen aus dem Bluetooth-Cache, bevor Du die Geräte in der App koppelst.


KONTO- & GERÄTEEINSTELLUNGEN

WIE KANN ICH AUF DAS EINSTELLUNGSMENÜ ZUGREIFEN?

Öffnen Sie die Anwendung Wear OS by Google. Benachrichtigungen, Kalender und erweiterte Einstellungen können über den Homescreen aufgerufen und bearbeitet werden. Um auf deine Uhreinstellungen zuzugreifen, wische von oben nach unten auf dem Zifferblatt und tippe auf das Zahnradsymbol.

WIE KANN ICH MEINEN NACHNAMEN BEARBEITEN?

Dein Name wird von Deinem Google Konto übernommen. Ändere Deinen Namen in Deinem Google Konto auf Ihrem Smartphone oder Computer.

WIE KANN ICH MEIN PASSWORT ÄNDERN?

Dein Passwort wird von Deinem Google Konto übernommen. Ändere Dein Passwort in Deinem Google Konto auf Ihrem Smartphone oder Computer.

WIE KANN ICH DIE SPRACHE DER WEAR OS BY GOOGLE APP ÄNDERN?

Die Sprache der App richtet sich nach der Sprache, die für Dein Smartphone eingestellt ist. Ändere die Spracheinstellungen auf Deinem Smartphone, um die Sprache auf Deiner Smartwatch zu ändern.

WIE WERDEN MEINE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDET?

Um Informationen über die Verwendung Deiner Daten zu erhalten, gehe wie folgt vor:

  • Öffne die Wear OS by Google App und danach das Menü in der oberen linken Ecke.

  • iOS: Tippe auf „Datenschutz”, um Informationen über die Verwendung Deiner Daten zu erhalten.

  • Android: Tippe auf „Über uns” und tippe dann auf „Datenschutz”.

WELCHE GARANTIE BESTEHT FÜR MEINE SMARTWATCH?

Ihre Smartwatch hat eine auf 2 Jahre beschränkte Garantie.


Google, Wear OS by Google, Google Play, Google Fit, Google Pay, Google Assistant, Google Calendar, Gmail, Android und Android Go Edition sind Handelsmarken der Google LLC.

App Store ist eine Handelsmarke der Apple, Inc.

Bluetooth ist eine Handelsmarke der Bluetooth SIG, Inc.